Holzland Bad Boys e.V. -gemeinnützig-

Jeden Tag ein bisschen besser...

 

Willkommen bei den Holzland Bad Boys e.V./J.C. alter Konsum Lippersdorf

 

Wir schließen zum 01.12.2016, weitere Infos unten. 

Neuigkeiten

Feed

06.11.2016

Weihnachtsbasteln am 19.11.2016 wurde verschoben auf den 26.11.2016

weitere Infos siehe Flyer....   mehr


06.11.2016

Weihnachtsfahrt nach Berlin am 03.12.2016(AUSGEBUCHT!!!!)

weitere Infos im Flyer..... Letzte Veranstaltung!!!! DIe Fahrt ist bereits ausgebucht!   mehr


17.10.2016

Weitere Veranstaltungen bis Dezember 2016

Leider werden wir zum Donnerstag den 01.12.2016 unseren Jugendclub schließen, aber wir haben bis dahin noch einige Veranstaltungen. Die hier im Flyer sind.   mehr




Liebe Freunde und Besucher,

es war einmal…

schweren Herzens müssen wir leider mitteilen, dass wir nach 9 Jahren zum 01.12.2016 unseren Jugendclub alter Konsum schließen werden.

 

Wir bedanken uns bei Euch für die vielen wunderschönen Augenblicke, Besuche und Erlebnisse die wir gemeinsam hatten.                              Wir werden es vermissen.

 

Nochmals vielen Dank für die Zeit mit Euch in unserem

    Jugendclub alter Konsum.

Wir wünschen Euch alles Gute für die Zukunft!

 

**** DANKE****

für eine tolle Zeit

 

WER WIR SIND?

Wir sind ein gemeinnütziger Jugendverein mit derzeit 15 Mitgliedern der sich 2007 gegründet hat. Wir bieten Kindern und Jugendlichen ein zuhause, von Spielenachmittagen bis Hausaufgabenhilfe, natürlich steht auch Spaß mit im Vordergrund. Denn Spaß muss es allen machen.

Im Jahre 2008 haben wir in 07646 Lippersdorf den ehemaligen Konsum erworben.


  Jugendclub alter Konsum Gebäude im August 2015

 

Das Gebäude wurde zu DDR Zeiten im Jahr 1983 erbaut und bis 1993 als Konsummarkt benutzt.  Von  1993 bis 2008 stand das Gebäude leer es hatte dort schon Jahre reingeregnet gehabt. Bis wir uns dessen annahmen.

Bis jetzt haben wir schon viel daran gemacht, das Dach Notdürftig erneuert ,Wasserleitung verlegt, Abwasser neuverlegt, Schornstein gebaut, Elektroanlage erneuert, Billardraum bereitgestellt. WC teilsaniert, Technik angeschafft, Ölofen gekauft, Wände von innen gestrichen.

   


Menschen aus den umliegenden Dörfern haben und Sachspenden wie etwa Couch, Möbel, Fernsehen, Spiele, Geschirr etc. gegeben.    

Trotz unseren Bemühungen das wir Getränke verkaufen, um uns und hauptsächlich die Unkosten zu finanzieren zu können um Kindern und Jugendlichen eine Anlaufstelle bieten zu können, reicht es bei weiten nicht um das Gebäude zu sanieren.

 Wir haben ein gemeinsames Ziel den Jugendclub wieder im Glanz erstrahlen zu lassen. Aber dafür brauchen wir Geld, auch wenn wir fast alles selber machen, geht ohne Geld meist nichts. Und an Firmen die wir bezahlen müssen ist gar nicht daran zu denken.  

In den letzten Monaten mussten wir immer wieder auf das Dach weil die Dachpappe und Schweißbahn undicht geworden sind, es hat immer wieder reingeregnet.

Die Presspanwände zerfallen uns, nach und nach, eine Dämmung ist im inneren ist nicht drin.        


 

Die Fenster sind nicht mehr Dicht und einfach Verglasung, es zieht rein.

Die Eingangstür ist in einem sehr schlechten Zustand, an mach einer Stelle kann man durchschauen.      


Die Terrasse ging uns durch Starkregen im letzten Sommer ab, die haben wir notdürftig mit Balken abgestützt, wir beten jeden Tag das Sie noch hält.

Mit der Treppe sieht es nicht besser aus, da gehen schon die Treppenstufen ab.  


WIE SIE UNS HELFEN KÖNNEN?

-Werbung für dieses Projekt d.h. Mund zu Mund, Werbung im Netz z.b. Facebook

-Mit Geldspenden

-Mit ihrer Händekraft, Handwerker, Maurer...

                                                                               

WARUM MACHEN WIR DAS?

Wir möchten unseren Teil dazu beitragen die  Welt ein bisschen Freundlicher zumachen, denn nichts ist schöner als strahlende Kinderaugen zusehen, wir bieten Kindern ein zuhause, wo ein Kind noch Kind sein kann. Wir wollen dass die Jugendlichen und Kinder ihre Jugend sinnvoll verbringen. Das Lernen miteinander.

-Bis jetzt haben wir alles gemeistert, trotz das uns schon viele Steine im Weg lagen, man kann alles schaffen, man darf den Mut nicht verlieren.

WIE KANNST DU UNS NOCH UNTERSTÜTZEN?

--Bei Facebook unsere Seite teilen facebook.de/hbb2007 und natürlich hier das Projekt teilen

Bitte Unterstütze uns, und Spende das die Welt ein bisschen besser zu wird.

Lippersdorf, im April 2015

Die Kinder und Jugendlichen

aus dem Jugendclub alter Konsum Lippersdorf.

 So sah es 2008 aus...


 

 

 

 

 Gasthof mit Guter Thüringer Küche bei Facebook

 

 

 

 

powered by